Weingut Geier

WeingutGeier_4.png
Weingut_Geier_1.jpg

Das Weingut Geier ist das steilste Weingut in Südtirol. Es liegt auf einer Meereshöhe von 550 Metern am Marlinger Berg und wird von Bernhard Geier, dem Geschäftsführer der Geier GmbH, geleitet. Die Firma stellt Raupenfahrzeuge her und hat sich besonders auf Fahrzeuge für den Weinbau spezialisiert. In einem Interview erzählte uns Herr Geier, dass ihn Weinberge schon immer faszinierten. Deshalb hat er dann vor ungefähr 12 Jahren damit angefangen Reben zu pflanzen. Rasch hat er erkannt, dass die Lage ideal zur Herstellung von Schaumwein ist, da die Weinberge nicht so intensiv der Sonne ausgesetzt sind, wie es für eine Produktion von Weißweinen notwendig wäre.

WeingutGeier_3.jpg
WeingutGeier_Logo.jpg

Im Weingut wird besonders auf einen naturnahen und biologischen Anbau geachtet, mit einem minimalen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Angebaut werden die beiden typischen PIWI-Sorten Bronner und Solaris, welche sich sehr gut für den biologischen Weinbau in dieser Höhenlage eignen. Der daraus produzierte Sekt trägt den Namen „Steil“, was auf die Steilheit von 50-75% hinweist. Auch der Schriftzug auf dem Flaschenetikett - 12 Grad aufgestellt- hat eine besondere Bedeutung. Er ähnelt bzw. ist parallel zum Gebäude, in dem die Raupenfahrzeuge produziert werden.

Der besondere Schaumwein wird mittels Tankgärung produziert. Er gärt also nicht in der Flasche, sondern in einem Tank. Bernhard Geier entschied sich bewusst für diesen Weg, um sich von den anderen abzuheben und um das angestrebte Preisniveau zu erzielen. Da die klas-sische Art der Sektproduktion in Südtirol sehr verbreitet ist, aufwändiger und daher auch kostenintensiver ist, sollte mittels Tankgärung eine preiswerte Alternative geboten werden. Gleichzeitig bietet der Sekt ein

neues Geschmackserlebnis, denn er erinnert mehr

an einen Prosecco und ist etwas spritziger und

leichter, als so manch anderer Südtiroler Sekt.

 

Erhältlich ist der außergewöhnliche Sekt im Lebensmittelgeschäft Center Market in Marling und

in einzelnen Getränkeläden.

WeingutGeier_SektSteil.JPG