256C831C-A576-43E1-AECA-C1B8F8DE4179.jpe
F187732E-7923-4902-925C-8B91CA04E037_edi

Die Kellerei Meran ist eine Kellereigenossenschaft, die ihren Sitz in Marling hat. Der Baustein zur Gründung der Kellerei Meran Burggräfler wurde bereits 1901 mit nur wenigen Weinbauern gesetzt. Inzwischen zählt die Kellereigenossenschaft, nach dem Zusammenschluss der Burggräfler Kellerei und der Weinkellerei Meran im Jahre 2010, 360 Mitglieder. Im selben Jahr begann auch die Renovierung der Kellerei. Dieser Prozess läutete mit seiner Vollendung im Juni 2013 eine neue Ära ein.

A2E6AA21-DF63-4E9B-8CDD-CAB4DFE9316F.jpe
444EB0B8-73A8-4A9B-93BE-D1D29F2B4815.jpe
2A817E77-E065-48B0-8BF8-370377BB6D29.png

Die Kellerei Meran ist in ganz Südtirol und auch weit über die Grenzen der Region hinaus für die Qualität ihrer Weine bekannt. Das Sortiment ist sehr umfangreich. Um die bestmögliche Qualität der Weine zu garantieren, werden die Weine je nach Weinqualität in Holzfässer oder Stahltanks ausgebaut.

Der besondere Schaumwein der Kellerei ist der Brut Riserva Doc 36, welcher nach der klassischen Methode produziert wird. Der interessante Name ist ganz einfach zu erklären. Die Prämisse war, den Sekt 36 Monate in der Flasche auf der Feinhefe zu lagern und erst nach drei Jahren mit der Degorgierung/Enthefung zu beginnen.

0D253D1B-43DD-40A6-9210-DDFF697556F2.jpe

Ca. 20% der produzierten Flaschen sind für den Export bestimmt, vor allem nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Der Löwenanteil der Produktion wird lokal in Südtirol verkauft. Sehr erfreut ist man vom Verkauf im Detailgeschäft. Immerhin 20% der hergestellten Flaschen werden direkt im Detailhandel verkauft.